Basketballgemeinschaft Kamp-Lintfort 1954 e.V.
0
0
0
s2smodern

Am letzten Wochenende fanden in den Glückaufhallen Turniere der Lintforter Jugendmannschaften statt. Diese werden traditionell zur Vorbereitung der neuformierten Teams genutzt. Nur die U18 konnte ihr Turnier für sich entscheiden.

Nach der Saison ist vor der Saison. Zwar werden aktuell noch Pokalspiele im Basketballkreis Niederrhein ausgetragen. Diese finden aber schon mit den neuen Jahrgängen statt: der junge Jahrgang wird zum alten, der alte steigt in die nächsthöhere Altersklasse auf. Mit eben diesen Mannschaften wurden dann auch die Turniere mit verschiedenen Jahrgängen ausgetragen.

Am Samstag spielten die U12 Teams ihre Sieger in zwei Kategorien aus. Im Turnier mit dem klassenhöheren Oberliganiveau trafen die Teams der Sterkrader 69ers, Hertener Löwen, Weseler TV 1 und BG Lintfort 1 aufeinander. Hier setzten sich die 69ers ungeschlagen durch. Den Klosterstädtern blieb nur ein Sieg gegen die Hertener Löwen. In der niedrigsten Klasse, der Kreisliga, gewannen die Xanten Romans ihr Turnier vor BGL 2 und Weseler TV 2.

Das Wichtigste an diesem Tag: es wurde nach den neuen Regeln des Deutschen Basketball Bundes für Minibasketballer gespielt. Und hier ändert sich für die Kleinsten bis hin zur U12 einiges. Gespielt wird jetzt 4 gegen 4. Zeitregeln entfallen. Jedes Kind hat eine garantierte Einsatzzeit von 10 Minuten, jedoch maximal 30 Minuten pro Spiel. Und das wichtigste: die Körbe werden heruntergedreht von 3,05 m auf 2,60 m. Und damit erhöht sich sofort die Trefferquote, das wichtigste Erfolgserlebnis eines jeden Kindes bei diesem Spiel. Zu sehen war dies auch während des Turniers, bei dem für die verkürzte Spielzeit bereits recht viele Punkte erzielt wurden.

Am Sonntag setzen sich dann die Junioren aus Leverkusen deutlich bei der U14 gegen die Junioren der BGL und der Xanten Romans durch. Das Turnier der U18 war hart umkämpft und stellte mit einer Spielzeit von 4 x 8 Minuten je Spiel Ansprüche an eine gute Ausdauer. Entschieden wurde es mit den beiden letzten Spielen in heißer Halle. Hier setze sich die U18 der BGL knapp mit dem besseren Punktverhältnis vor den Dragons Rhöndorf, Leverkusen und UBC Münster durch.

Turniersieger 2019
U12 OL Sterkrader 69ers
U12 KL Xanten Romans
U14 TSV Bayer 04 Leverkusen
U18 BG Lintfort

Unser Dank gilt allen Beteiligten, die gespielt, das Turnier organisiert oder in anderer Art und Weise zum Erfolg beigetragen haben! Das gilt für die Kids, die Coaches, Eltern und natürlich jenen, die eine manchmal recht lange Anfahrt auf sich genommen haben. Vielen Dank!